"Mittelalterliches Gebäude in Klausen - Eine Symbiose aus Raum, Kunst und Licht", Jasmine Gasser

"In meiner Masterthesis beschäftige ich mich mit der Beleuchtung von dreidimensionalen Kunstwerken. Den Anstoß dafür gab das Projekt von Bildhauer Gerhard Ploner. Der Künstler und Bauherr gab vor Kurzem das mittelalterliche Gebäude in Klausen zur Restaurierung frei. Darin sollte nun Platz für seine Holzexponate geschaffen werden. In der Planung legte ich großen Wert darauf, den wahrnehmungspsychologischen Abläufen des Besuchers entgegenzukommen. Dies bedeutet, dass stabile Wahrnehmung durch den gesamten Rundgang sichergestellt werden muss - Infeld- und Umfeldhelligkeiten habe ich hierfür in ein ausgewogenes Verhältnis gesetzt."

Modellstudie, Kunstwerk mit gerichtetem und diffusem Licht
Modellstudie, Kunstwerk mit diffusem Licht